CFMOTO

10 Gründe für ATVs im Winterdienst

16.01.2018

10 Gründe für ATVs im Winterdienst

Letztes Wochenende kam in vielen Gegenden Deutschlands und Österreichs endlich der heiß ersehnte erste richtige Schnee im Winter 2017/18. Zeit zum Schneeräumen! Aber womit? Für Parkplätze, Gehsteige, Parkwege und viele andere Bereiche gibt es nichts Besseres als ein All-Terrain-Vehicle (ATV)!

Übrigens: Ihr CFMOTO-Händler bietet Ihnen umfangreiches Zubehör, das aus Ihrem CFMOTO-ATV oder -SSV ein richtiges Winterdienstfahrzeug macht: Schneeschilder, Kleinstreuer zum Aufbringen von Salz oder anderen Auftaumitteln, aber auch Heizgriffe und Windschilder, damit die Fahrer besser vor den Widrigkeiten des Winters geschützt sind!

  

1. Wendigkeit

 

Ein ATV überzeugt mit einem kleinen Wendekreis. Unschlagbar bei der Räumung von engen Parkplätzen!

  

2. Geländegängikeit

 

Ein ATV verfügt über hohe Steigfähigkeit und optimale Gewichtsbalance – wichtig bei steilen Auffahrten!

  

3. Gewicht

 

Ein ATV wiegt nur ca. 350 – 400 kg (ohne Fahrer und Zubehör) und verfügt über breite Reifen, somit komprimiert ein ATV den Schnee weniger als ein Fußgänger. 

  

4. Abmessungen

 

Mit einer Fahrzeugbreite von nur ca. 1,2 Metern ist ein ATV auch für die Schneeräumung auf Fuß- und Radwegen bestens geeignet!

  

5. Übersichtlichkeit

 

Bei einem ATV überblickt der Fahrer 100% des Schneeschilds – das minimiert das Risiko, parkende Fahrzeuge zu beschädigen!

  

6. Geschwindigkeit

 

Je nach Modell und Zulassungsvariante sind ATVs bis zu 100 km/h schnell und stellen daher kein Hindernis im Straßenverkehr dar. Ein wichtiges Argument für Unternehmen mit mehreren Standorten und Winterdienstleister, die mehrere Flächen zu betreuen haben.

  

7. Transportierbarkeit

 

Ein ATV kann auch von einem Kleinwagen auf dem Hänger gezogen werden und hat sogar im Laderaum eines Kleintransporters Platz!

  

8. Nutzung im Sommer

 

Auch für Arbeiten im Sommer gibt es viele Anbaugeräte: Mäher, Mulcher, Kehrgeräte,…

  

9. Kosten

 

Ein ATV kostet weniger als ein Kleintraktor oder Geländewagen und darf mit dem B-Führerschein gefahren werden. In Österreich können ATVs mit Wechselkennzeichen zum PKW angemeldet werden.

  

10. Spaß

 

Last but not least: Winterdienst mit ATVs macht einfach unglaublich viel Spaß!