10.08.2017

CFMOTO als Requisitenfahrzeug von „Bullyparade – der Film“

In diesem Monat ist es soweit: „Bullyparade – der Film“ kommt in die Kinos! Mit am Entstehen des Films beteiligt war auch CFMOTO-Händler Peter Kremsreiter aus Eging/See in Niederbayern.

Da der Drehort an einem abgelegenen, schwer zugänglichen Gelände lag, benötigte die Filmcrew rund um Michael „Bully“ Herbig ein kleines, wendiges, aber dennoch kräftiges Allradfahrzeug. Die Firma Kremsreiter, die seit Jahren auf diese Fahrzeuge spezialisiert ist, stellte eine CFMOTO CForce 550 mit einem kleinen Anhänger zur Verfügung, für die es natürlich kein Problem war, Kameras und Equipment überall hinzubringen. Am Ende der 14-tägigen Dreharbeiten an diesem Drehort waren die Beteiligten von diesem nicht ganz alltäglichen Requisitenfahrzeug mehr als begeistert.