CFMOTO

Welchen Führerschein braucht man, um ein Quad oder ATV zu fahren?

10.01.2018

Welchen Führerschein braucht man, um ein Quad oder ATV zu fahren?

Darf man ein Quad mit dem PKW-Führerschein fahren? Oder braucht man einen Motorradführerschein? Gibt es gar einen eigenen Quadführerschein?

 

Autoführerschein auf jeden Fall ausreichend

Leider herrscht hier oft noch etwas Verwirrung. Zumindest bei den ATVs von CFMOTO ist aber eigentlich alles klar: Sowohl in Deutschland als auch in Österreich benötigen Sie zum Fahren eines CFMOTO-ATVs oder -SSVs den „PKW-Führerschein“, also die Klasse B bzw. in Deutschland die alte Klasse 3.

 

In Ausnahmefällen reicht in Deutschland auch der Traktorführerschein

Fahrzeuge, die in der Traktorklasse T1b zugelassen werden – bei CFMOTO sind das die Modelle UForce 550, UForce 800 und ZForce 800 – dürfen in Deutschland auch von Personen über 18 Jahren gefahren werden, die nur über einen Führerschein der nationalen Klasse T verfügen. Das gilt ebenso für Fahrzeuge mit LoF-Zulassung.

Personen unter 18 Jahren, die über einen Führerschein der Klasse T verfügen, dürfen leider nicht mit einem CFMOTO-ATV fahren, da die Klasse T für Personen unter 18 Jahren auf Fahrzeuge mit einer Bauartgeschwindigkeit von max. 40 km/h beschränkt ist und die Höchstgeschwindigkeit der CFMOTO-Fahrzeuge höher ist.

In Österreich ist es Personen, die nur über einen Traktorführerschein der nationalen Klasse F verfügen, unabhängig vom Alter nicht erlaubt, ein CFMOTO-ATV zu fahren, da die Klasse F auf Fahrzeuge mit einer Bauartgeschwindigkeit von max. 50 km/h beschränkt ist.

 

50 cm³-Quads dürfen mit „Mopedführerschein“ gefahren werden.

Etwas anders sieht es mit Quads, die eine Höchstgeschwindigkeit von max. 45 km/h und einen Hubraum von max. 50 cm³ aufweisen. Diese Quads dürfen mit dem „Mopedführerschein“ AM gefahren werden, der ab 16 Jahren (in Österreich und einigen deutschen Bundesländern auch bereits mit 15 Jahren) erworben werden kann. Allerdings sind hier eventuell Fahrstunden mit dem Quad vorgeschrieben. Da CFMOTO derartige Quads nicht anbietet, soll hier nicht näher darauf eingegangen werden.

 

Weitere Informationen zu den Führerscheinklassen:

 

Hinweis zu Beiträgen im Bereich Recht:

Diese Website dient der Information, nicht der Beratung bei individuellen rechtlichen Anliegen. Alle Inhalte sind ständigen Veränderungen unterworfen. Auch wenn die KSR Group darum bemüht ist, Beiträge zu verbessern, ist es möglich, dass Aussagen falsch, unvollständig oder veraltet sind. Die Beiträge beziehen sich ausschließlich auf die im jeweiligen Beitrag genannten Länder. Die Nutzung dieser Informationen erfolgt auf eigene Gefahr, insbesondere wenn Sie diese für rechtliche Einschätzungen nutzen. Bitte ziehen Sie in Erwägung, sich wegen Ihres Anliegens an eine Beratungsstelle, zum Beispiel an einen Rechtsanwalt, die Rechtsabteilung eines Automobilclubs, die gesetzliche Standesvertretung (Kammer) oder an einen Steuerberater zu wenden.

 

Weitere Fragen – weitere Antworten

Antworten zu vielen weiteren Fragen in Bezug auf Quads und ATVs finden Sie übrigens auf unserer Seite FAQ (Frequently Asked Questions)!

 

Stand: 10.01.2018. Angaben ohne Gewähr!